// Schneeschuhabenteuer Koralpe!

17. Jänner 2014: 10.00 Uhr – Treffpunkt Pichleralm auf der Weinebene für 32 Abenteurer, die mit ihren Schneeschuhen von der Weinebene zur Koralpe aufbrechen.

Blauer Himmel, Sonnenschein und eine unbeschreibliche Fernsicht……ja, das hätten wir uns gewünscht. Stattdessen begleiteten uns Nebel und Wind. Doch davon ließen wir uns die gute Laune nicht verderben. Gruppe 1 eroberte den Speikkogel und trotzte dabei einem Sturm von über 100 km/h bevor es auf der anderen Seite, vorbei am Koralpen- Schutzhaus, entlang des Panoramawegs, wieder den Berg hinunter ging. Auch Gruppe 2 und 3 haben sich sehr tapfer geschlagen und freuten sich nach der Ankunft in der FEWO Schadenbauer in Rieding auf die heiße Sauna und ein kühles “Blondes”. Nach genüsslichem Relaxen wurden wir dann vom Chef des Hauses, Gerhard Schadenbauer, kulinarisch verwöhnt und mit seinem selbstgemachten „Zirbel“ für die lange Tour belohnt! Gratulation an alle Teilnehmer!!! Well done!!!

Samstag war wieder 5 Uhr Tagwache! Eine Tourenschigruppe und zwei Schneeschuhgruppen machten sich auf den Weg zur Sonnenaufgangstour, bei der wir alles sahen…….nur keinen Sonnenaufgang. Aber……ALLE Teilnehmer waren am Gipfel und freuten sich über ein gelungenes „Berg heil“! Zurück in der FEWO Schadenbauer genossen wir im Kaminstüberl ein gemütliches Frühstück zur Stärkung für den restlichen Tag. Die haben wir auch gebraucht, denn die Aktivitäten gingen weiter! Nachdem wir uns ausgeruht und wiederum die Sauna genossen haben, stapften wir mit den Schneeschuhen noch einmal den Berg zum Koralpen Schutzhaus hoch – im Schlepptau die Rodeln. Nachdem wir noch ein wenig Hüttengaudi gezaubert und uns gestärkt haben, ging es mit den Rodeln den Berg hinunter. Nach einem genialen Ripperlschmaus “cooked by Gerhard” ließen wir bei einer Diashow die wunderschönen Augenblicke der letzten beiden Tage Revue passieren. Im Anschluss gab es Musi und Hüttengaudi und Gaudi und Gaudi und Gaudi…….

Schweren Herzens machten wir uns am Sonntag wieder auf den Heimweg. Das Wetter hatte sich zum Glück ein bisschen gebessert und wir konnten endlich auch einmal von der Gegend etwas sehen 🙂

Ein traumhaftes Wochenende mit viel Spaß und einer supertollen Truppe, der wir auf diesem Wege noch einmal herzlich zu ihrer fantastischen Leistung am Berg gratulieren möchten!!!!

Wir freuen uns, wenn ihr wieder bei einem unserer nächsten Events dabei seid!

Bis dahin alles Liebe und Gute!

Euer CYW Team
1 …..follow us and find your way…..

 

 

// Exklusiv
Partner